Jugend ist Zukunft

Bundestagswahl

Nicht erst seit der Corona-Pandemie ist es unerlässlich, Kinder und Jugendliche in das Geschehen ihres Lebensumfeldes einzubeziehen. Junge Menschen sind die Zukunft von Morgen. Sie werden aktiv das zukünftige Leben, die Strukturen und die vorhandenen Problemlagen mitgestalten.

Deshalb ist es wichtig, junge Menschen in gesellschaftliche Prozesse mit einzubeziehen, ihnen die Möglichkeit zu geben sich mitzuteilen und ihre Generation aktiv zu repräsentieren.

Die offizielle Bundestagswahl findet in diesem Jahr am 26. September 2021 statt. Da wir uns als Sprachrohr für Kinder und Jugendliche in unserem Landkreis verstehen, haben wir uns dafür entschieden, zur Bundestagswahl allen Kindern und Jugendlichen zwischen 14 und unter 18 Jahren die Möglichkeit zu geben, ihre Stimme abzugeben. Damit möchten wir an die bundesweit sehr erfolgreichen U18-Wahl-Aktionen der letzten vergangenen Jahre anschließen.

Pädagogischer Ansatz

Ziel ist es, mit einer landkreisweit flächendeckenden Jugend-Wahlbeteiligung aller 14- bis unter 18-Jähriger über eine Briefwahl ein deutliches bildungspolitisches Zeichen zu setzen. Diese Wahlen sind Demokratiebildung und Partizipation zugleich.

Fragen stellen, Antworten hinterfragen, politischen Modellen auf den Grund gehen, sich kreativ mit Politik auseinandersetzen, frühzeitig Verantwortung übernehmen, selbst feststellen was einem besonders wichtig wäre und dabei gleichzeitig lernen, wie das demokratische System funktioniert, um eine Wahlentscheidung zu treffen – das ist die Idee von Jugend-Wahlen.

Darüber hinaus stellt diese Methode eine gute Möglichkeit dar, das Stimmungsbild der Jugend abzubilden. Kleine Diskussionen im Familienkreis können möglicherweise zudem die Wahlbereitschaft der Erwachsenen erhöhen und zur fundierten Meinungsbildung aller Beteiligten beitragen.

Weitere Infos findet ihr in eurem Brief :)

Alle 14 - unter 18 - Jährigen erhalten in den Sommerferien ihre Briefwahlunterlagen. Diese enthalten ein Anschreiben, sowie einen Wahlzettel mit Erst- und Zweitstimme. Im Zeitraum von 06. - 17.09.2021 könnt ihr eure Briefwahlunterlagen im Rathaus eurer Gemeinde, an einer weiterführenden Schule in Kitzingen oder am LSH Wiesentheid abgeben. :)

Wichtig: Es hat sich bedauerlicherweise der Fehlerteufel eingeschlichen. Der Wahlzeitraum ist selbstverständlich NICHT im Juni sondern im September!